Angeliqua Marold

Hi, ich bin Angeliqua!

Mein Weg…

…kreuzte Meister Lis schon als ich ein Kleinkind war. Und ich danke dem Kosmos noch heute für das FuQi das mir mitgegeben wurde, sodass er Teil meines Lebens blieb.
Dadurch, dass mein Vater seit langer Zeit im Rahmen der DEAN METHODE eng mit Meister Li zusammenarbeitet, stand ich ebenfalls in engem Austausch mit diesem – an dieser Stelle danke ich meinem Vater.
Als ich zu einem Mädchen herangewachsen war, baute ich schnell meine eigene Beziehung zu Meister Li auf. So wurden seine Lehren, nicht zuletzt auch immer wieder durch die Stimme meines Vaters, ein stetes Plätschern, welches mein Leben begleitete und prägte.

Doch ehrlich gesagt, viel anfangen konnte ich damals noch nicht damit. So sehr sie auch bemüht waren, mir „Samen“ der Lehre einzupflanzen 😉
Nachdem auch ich die herkömmliche gesellschaftliche „Kür“ von Schule und Studium hinter mir hatte, blieb nach wie vor die Frage: Wo ist mein Platz in dieser Welt?
Ich probierte dies, dann wieder das…aber mein Inneres fand keine Ruhe, ich blieb eine Suchende.

DEAN METHODE als Lebensweg …oder… Sprießende Samen …oder ?

Wie so oft sieht man nicht, was einem vor Augen liegt. Ich wusste, ich wollte die DEAN METHODE in meinem Leben behalten, aber wie genau… war mir unklar. Es dauerte einige Jahre in denen ich überlegte, wie genau es aussehen könnte.
Doch plötzlich begannen zumindest ein paar der gestreuten Samen zu sprießen und mir fiel es vor gar nicht allzu langer Zeit wie Schuppen von den Augen: Ich entschied mich ganz und von Herzen für die DEAN METHODE.
Sie ist nun mein Lebensweg und mein Inneres stimmt damit überein.
Entsprechend vertiefte sich der enge Kontakt, den ich zu Meister Li pflege, weiter und er ist heute mehr denn je mein spiritueller Lehrer.
So begleite ich nun meinen Vater auf dem beruflichen Weg, baue ihn aus und führe ihn weiter fort.

Ich möchte die Lehre in die Welt tragen!

Mein erster Schritt dazu ist ein Blog, welcher über die kleinen und großen Prinzipien der Methode philosophiert: www.findingharmony.blog
Komm mich dort gerne besuchen!

Vielleicht kennen mich auch schon einige vom Angebot IAM des SIFU CENTER, welches ich betreue und welches momentan auf Mallorca ausgeführt wird.

Es ist mir insgesamt ein großes Anliegen, das, was ich verstanden habe, auch mit meiner Generation zu teilen. In meinem Kopf schwirren dazu viele Ideen, welche ich Stück für Stück in Partnerschaft mit dem SIFU CENTER verwirklichen möchte…