14. Juli 2020

Inspiration zum Retreat Heilung & Bildung 2020

Ihr lernt und übt für Eure Zukunft. 

Aber was genau lernt Ihr und für welche Zukunft? 

Das ist eine wichtige Frage, die alle zuerst verstehen müssen, damit auch die folgenden Generationen es verstehen.

Die Zukunft ist eigentlich für Euch schon da und sie hat mit Eurer neuen Lebensweise zu tun, die Ihr erlernen und kultivieren könnt: Die Fähigkeit, sich mehr und mehr zu vergeistigen, sich mit dem eigenen Geist zu vereinigen und daraus zu leben. Euer Geist ist der wahre Meister Eures Lebens. Er ist auch der Heiler von Körper und Seele.

Als Menschen folgen wir dem Großen Weg und – wer kann – auch seinen Zeichen. 

Wenn Ihr die Zeichen wahrnehmen und sie verstehen könnt, dann erkennt Ihr, dass das Corona-Virus zum Beispiel ein deutlicher Hinweis für eine notwendige Veränderung der „gewohnten“ Verhaltens- und Gedankenweise ist.

Was kann das bedeuten und wie kann es gehen?

Wir alle sind individuelle und soziale Wesen. Daher brauchen wir den Kontakt zueinander. Das ist auch mit ein Grund für den stetigen Ausbau der globalen Vernetzung.

Es gibt verschiedene Ebenen, auf denen wir als Familienmitglieder, bei der Arbeit, oder als Freunde in Kontakt treten. Allgemein können diese Verbindungen helfen, ein Gefühl von Sicherheit und Zugehörigkeit zu geben.

Allerdings ist es kein Geheimnis, dass manche unmittelbaren oder indirekten Kontakte auch von weniger glücklicher Natur und mit Stress oder Unzufriedenheit verbunden sind. Gerade durch die Nähe und bewusste oder unbewusste Erwartungen, können Konflikte und Verletzungen entstehen – sowohl privat als auch bei der Arbeit. 

Wiederholt sich diese Situation, kann das schließlich die Beziehung „ungesund“ machen oder sogar abbrechen lassen. Beides ist keine Lösung und die karmischen Hintergründe können nur noch größer werden. 

Es gibt genügend Beispiele in unseren Leben, die uns zeigen, wie eine Sehnsucht nach Kontakt und gleichzeitig eine gewisse Angst davor eine unsichere Ambivalenz entstehen lassen. Diesen Zustand nenne ich häufig „falsch verbunden“. 

Wieso kommt es dazu? Und was könnt Ihr daraus für eine erfüllte und gesunde Zukunft zusammen lernen?

Ja, wir alle brauchen Kontakt miteinander und es ist wichtig, auch weiterhin in Kontakt zu bleiben. Weil wir aber im Kern geistige Wesen sind, benötigen wir an erster Stelle den Kontakt von Geist zu Geist und schließlich von Herz zu Herz. 

Das bedeutet Kontakt, nur dann fließt die Energie und das Leben.

Wenn ein geistiger Kontakt besteht und passt, dann können auch die Seele und der Körper sich entspannen und glücklich sein, alles kann entstehen und es ist alles möglich. Die Entfernung spielt dabei keine Rolle.

Wenn eine wenig passende oder keine echte geistige Verbindung besteht, können „die üblichen“ Kontakte nur weitere Probleme verursachen, weil die Beziehung von Herz zu Herz gestört ist. 

Auch wenn der geistige Kontakt karmisch bedingt noch nicht ganz passt und eine Distanz schafft, sind Respekt und Wertschätzung untereinander sehr wichtig.

So wird eine Offenheit für Lösungen geschaffen und statt neuem Karma können neue Möglichkeiten entstehen…

Unser Retreat Heilung & Bildung ist dafür da, diese neue Lebensweise tiefer zu verstehen und sie zu erlernen. Ich verbinde Euch und Ihr tut es Eurerseits auch, ob vor Ort oder aus der Ferne ist auf dieser Ebene gleich. Jede Verbindung ist dann glücklich, wenn sie wirklich von Herz zu Herz ist, frei und ohne Druck.

Natürlich benötigt der wahre Kontakt Kraft. Damit Ihr auch körperlich und geistig gut in Kontakt gehen könnt, werde ich Euch Energie und Hilfe direkt, durch Daoming und die Partner geben. In dem Seminar werdet Ihr lernen zu spüren, wie gut Eure Verbindung zum eigenen Geist und von Geist zu Geist ist, wie viel Prozent es beispielsweise gerade sind. 

Wenn Ihr es fühlen könnt, dann werdet Ihr wissen, wieviel direkten, körperlichen oder medialen Kontakt Ihr Euch miteinander erlauben könnt, ohne dabei sich und dem anderen zu schaden oder sich und den anderen zu erschöpfen.

Das ist die neue Lebensweise, die ich meine: Eine neue Art von Beziehung und geistiger Vernetzung.

Ich wünsche Euch allen eine gute Atmosphäre und eine gute Verbindung.

Dean Li

X