DEAN QIGONG

Was ist DEAN QIGONG?

Logo DEAN QIGONGQigong ist die chinesische Bezeichnung für die Lehre vom Energiefluss im Menschen. Im Allgemeinen bedeutet Qigong, mit der Lebenskraft oder Lebensenergie (Qi) zu üben und zu arbeiten (Gong), um die eigene Gesundheit zu stärken und das Leben lang und ausgeglichen zu erhalten. Qigong ist eine Kunst, die unabhängig von Alter und Beruf, Gesundheitszustand und Religion gelernt und praktiziert werden kann. Vor allem kann das Praktizieren von Qigong als ein besonderer Zustand des Bewusstseins beschrieben werden, ein Bereich sozusagen zwischen schlafen – nicht schlafen, träumen – nicht träumen, wachen – nicht wachen. Auch chinesisches Yoga genannt, wird Qigong manchmal in bewegliches und stilles Qigong eingeteilt. In seiner Tiefe hat es dennoch gemeinsame Wurzeln und ist ein offenes Geheimnis, das sich jeder mit Geduld und Hingabe aneignen kann.

Methode hinter den Methoden

deanqigong-5DEAN QIGONG ist eine von dem Qigong-Großmeister Dean Li begründete, weiterentwickelte und bewusst für unsere Zeit angepasste Methode des Qigong, welche zur Förderung und Ausbildung einer gesunden und natürlichen Lebensweise angewendet wird. Im Chinesischen wird dieses Qigong „Yang Sheng Tong Mai“ genannt, was als „Die Lebenspflege durch freie Meridiane“ übersetzt werden kann.

DEAN QIGONG hat seinen tieferen Ursprung in sehr alten Zeiten. Damals entstand die Heil- und Lebenskunst des heutigen Ost-Asien und aus diesen Jahrtausende alten, heute kaum noch bekannten Lehren heraus entwickelte sich unter anderem auch die Traditionelle Chinesische Medizin.
 Da diese Methode bewusst nach dem Prinzip der Einfachheit, Freiheit und Natürlichkeit konzipiert worden ist, kann sie zu einem festen Bestandteil des alltäglichen Lebens werden.

DEAN QIGONG – ganzheitlicher Schulungsweg

deanqigong-3DEAN QIGONG ist auch ein ganzheitlicher Schulungsweg, der den engen Zusammenhang zwischen Körper, Seele und Geist in seiner wesentlichen Bedeutung für den Einzelnen und das Ganze erfahrbar macht. Eine wesentliche Grundlage für diese angewandte Philosophie ist die fließende Verbindung zwischen sichtbarer Materie- das Grobstoffliche, oder auch verdichtete Energie genannt- und der unsichtbaren Energie- das Feinstoffliche, oder die nicht manifestierte Energie hinter dieser Materie im gesamten Kosmos. Diese Zusammenhänge werden mithilfe von bestimmten Praktiken und Übungen im Lauf des Schulungswegs direkt erfahrbar.

An erster Stelle wird daran gearbeitet, die Energiebahnen nach und nach in einen freien Zustand zu bringen. Es wird gleichzeitig mit der sogenannten nachgeburtlichen Energie und teilweise, soweit es anfangs möglich ist, auch schon mit der vorgeburtlichen Energie und geistigen Informationen gearbeitet. Dabei verstärkt sich der eigene Energiefluss und das Gespür für sich selbst wird deutlich klarer. Mit der Zeit können körperliche und seelische Beschwerden durch vermehrten Energiefluss zunehmend in den Hintergrund rücken oder gar völlig verschwinden.

Wenn die Energiebahnen freier werden und der Fluss der feinstofflichen Kraft sich verstärkt und harmonisch bleibt, wird die Arbeit mit vorgeburtlichen Ereignissen noch mehr vertieft und intensiviert. Der geistig-spirituelle Hintergrund des DEAN QIGONG wird hier deutlich erkennbar. Dabei ist dieser innere Weg an keine bestimmte Weltanschauung oder Religion gebunden, vielmehr bedeutet er eine Hinwendung zu einer Gemeinsamkeit, die alle Menschen verbindet, jeder bleibt frei in seiner individuellen Entwicklung.

Weg zur eigenen Individualität

deanqigong-4Ein weiterer Entwicklungsschritt ist, das wirklich Wesentliche in der eigenen Individualität zu finden. Durch vertieftes Erleben entsteht ein noch engerer Kontakt zwischen Körper und Seele sowie letztendlich mit dem eigenen Geist. Bei dieser Arbeit lernt man sich selbst auf vorher ungeahnter Ebene des Bewusstseins kennen. Es offenbart sich unsere wahre Natur und auch das, was uns daran hindert, uns selbst zu verwirklichen, so wie die Mängel, die uns und die Welt um uns herum krank machen. Mit dieser Einsicht und neuen Erkenntnissen wird vieles in Bewegung geraten.

Körper, Seele, Geist

Durch das lebendige Praktizieren von DEAN QIGONG kann sich diese schöpferische Lebenskraft immer besser entfalten. Somit werden in den Tiefen der Vergangenheit entstandene Leidensgründe überschrieben, ausgeglichen und damit eine neue, bessere Zukunft gestaltet. Die Gesamtheit von Körper, Seele und Geist überwindet die alten Gegensätze und Trennungen. Ziel dieser Entwicklung ist, in Harmonie mit sich selbst und der Umwelt zu kommen, hin zum wahren Selbst, hin zu einem geistig-spirituell erwachten Menschen, der mit dem Allumfassenden, dem Ursprung, bewusst, frei und untrennbar verbunden ist. 
Dieser Weg der Erkenntnis kann unbegrenzt in tiefere Geheimnisse des Menschseins, der Natur und des Bewusstseins führen, in die echte Geistes-Wissenschaft vom Leben.

Ein Geheimnis ist schließlich nur ein Wissen, das noch nicht verstanden ist.