Birgit Füller

Manchmal ist die innere Ausrichtung eines Lebensweges schon ganz früh sichtbar:

Ich bin ungefähr 4 Jahre alt und liege auf einer grünen Wiese neben einem angepflockten Schaf in der Nähe des kleinen Dorfs in der Rhön, in dem ich lebe. Ich schaue in den blauen Himmel und versuche es mit meinen Kindergedanken zu begreifen – Was ist das Leben? Was ist die Welt? Und im nächsten Moment kommen meine kindlichen Gedanken an ein Ende, so als ob es „Peng“ macht: der Raum weitet sich in eine Unendlichkeit, in der ich zuhause bin……Nach einiger Zeit verebbt die Erfahrung und bleibt als Erinnerung wie ein kostbarer Leuchtstern in meinem Inneren zurück.

Diese Erfahrung hat mir als Kind und Jugendlicher geholfen schwierige Familien- und Lebenssituationen einigermaßen unbeschadet zu überstehen und wirkte  wie eine unbewusste Initialzündung für das spätere Forschen und Suchen.

Wie viele meiner Generation habe ich in den späten sechziger und siebziger Jahren die  Aufbruchsbewegungen mitgemacht – zuerst im Außen mit gesellschaftlichem und frauenbewegtem Engagement und dann die Wendung ins Innere: die Beschäftigung mit humanistischer Psychologie, Selbsterfahrung, Yoga und ersten Meditationserfahrungen.

Ich habe versucht diese Erfahrungen mit meinem Beruf als Sozialpädagogin zusammen zu bringen und habe viele Jahre im Bereich der Gesundheitsförderung gearbeitet. Durch Ausbildungen wie z.B. im Bereich der systemischen Beratung und der Atem- und Körpertherapie  erschlossen sich mir viele wertvolle Aspekte  des Zusammenspiels von Körper, Seele und Geist und doch war ich immer noch auf der Suche……….

Durch eine schwere Erkrankung habe ich 2008 Meister Lis Arbeit kennen gelernt und 2009 die Ausbildung begonnen. Zuerst wollte ich einfach überleben und gesund werden. Dann habe ich langsam verstanden, dass ich mich auf einen tiefgründigen Prozess umfassender Heilung und Entwicklung eingelassen habe, der alle Aspekte meines Lebens berührt und immer weiter geht….

Mit der Zeit ist die Verbindung zur eigenen Wurzel, zur Ursprungsenergie, die ja Teil der universellen Energie ist, die ich als Kind gespürt habe, wieder gewachsen und spürbar geworden.

In dieser Entwicklung hat sich die Unterströmung existentieller Angst, mein treuer Begleiter über viele Jahre, in größeres Vertrauen in den Fluss des Lebens gewandelt. Mein Lebensgefühl ist zufriedener, leichter und freier geworden.

Seit ein paar Jahren gebe ich die Methode  weiter, seit November 2018 in Partnerschaft mit Meister Li. Dankbar erfahre ich, wie fruchtbar sich das Weitergeben und Meister Lis stetige Unterstützung für mein Lernen auswirken. Und ich freue mich, dass ich die Arbeit in dem klaren und kraftvollen Energiefeld der DEAN HEILPRAXIS tun darf.

 

Gruppenarbeit / Seminare – Angebote 2. Halbjahr 2019:

Offene Übungsgruppe – 14 tägig – Samstagnachmittags

Sich mit der universellen Lebensenergie verbinden, sie stärken und weiter aufbauen lässt uns in tiefen Kontakt mit unserem ursprünglichen Wesenskern, unserer ureigenen Wahrheit kommen und von hier Orientierung für unseren Weg finden. Nach und nach können sich so Ungleichgewichte ausbalancieren und Blockaden lösen. Körper, Geist und Seele finden zu spürbar größerer Harmonie.
Positiv wirkt sich hierbei das stärkere Energiefeld einer Gruppe aus, das durch das gemeinsame Üben entsteht.
Ich leite die Gruppe in  Partnerschaft mit Meister Li, d.h. jede/r Teilnehmende wird von Meister Li  in seinem individuellen Prozess auf geistig-energetischer Ebene unterstützt.
Die Gruppe ist offen für Einsteiger und bereits Praktizierende, jeder Termin kann einzeln gebucht werden.

 

Anmeldungen bitte bis 24h vor Beginn.

Hier Flyer downloaden (klicken).

Die Jahresgruppe

Im „Wandel der Jahreszeiten – Eine Jahresgruppe mit der DEAN Methode & Heilpflanzen 2020“ biete ich gemeinsam mit Birgit Baltzer an:

 

Hier Flyer downloaden (klicken).

Einzelarbeit

Jede Einzelsitzung findet in unmittelbarem geistigen Kontakt mit Meister Li statt. Die Energie erfährt einen Zuwachs, kommt wieder in Fluss, Blockaden werden gelöst. Die Wirkung zeigt sich auf der jeweils gerade passenden Ebene,  ob körperlich oder im seelisch, geistigen Bereich.So wird eine direkte Verbindung mit dem ureigensten Wesenskern, der eigenen Wahrheit, gebahnt und Verständnis und  Orientierung für den eigenen Weg möglich.

Kontakt

Birgit Füller
Dipl. Sozialpädagogin,
von Meister Dean Li autorisiert zur Weitergabe der DEAN Methode

Tel.:     040 4111 8100 oder 0176 81 26 09 88
Mail:    birgitfueller(a)alice.de